Corona-Impftermine bis Ende November ausgebucht

Bitte melden sie sich ab dem 1. Dezember ausschließlich telefonisch für einen Corona-Impftermin im Dezember. Bitte rufen sie nur an, wenn Ihre letzte Impfung 6 Monate her ist, oder mit einem DNA-Impfstoff stattfand.

Weiter im Voraus vergeben wir keine Termine, da wir im Frühjahr bei den Impfungen wegen nicht abgesagter Termine kostbaren Impfstoff verwerfen mußten.

Aktuell wird geimpft mit dem Imfpstoff von Moderna® für über 30-jährige und mit dem Impfstoff von Biontec® für unter 30-jährige. Ich habe das nicht entschieden. Wir können nur mit dem Impfen, was im Kühlschrank ist. Ausnahmen nur bei Impfstoffknappheit. Bitte entlasten Sie unsere Mitarbeiterinnen und verzichten Sie auf Diskussionen. Danke.

Booster-Impfungen ab 18 Jahren möglich

Wir können allen PatientInnen ab einem Alter von 18 Jahren, die eine Booster-Impfung wünschen, eine Impfung anbieten. Grundlage ist ein Brief des Bundesministers für Gesundheit und des Präsidenten der kassenärztlichen Bundesvereinigung an alle Vertragsärzte.

Bitte beachten Sie, sich erst bei uns zu melden, wenn Ihre zweite Corona-Impfung ca. 6 Monate zurück liegt. Längerfristig können wir keine Termine vergeben.

Personen über 70 impfen wir bevorzugt, da dieser Personenkreis besonders gefährdet ist.